Sony Xperia Z1 Compact

Sony Xperia Z1 Compact

Sony Xperia Z1 Compact im Test

Display
Hardware
Haptik
Design
Akkulaufzeit

Mit dem Sony Xperia Z1 Compact hat Sony ein leistungsstarkes Android-Smartphone auf den Markt gebracht. Obwohl die Veröffentlichung schon eine Weile zurückliegt ist das kleine Kraftpaket weiterhin beliebt bei Käufern. Wir haben das Sony Xperia Z1 im Test und berichten von unseren Praxis Erfahrungen mit dem Gerät.

Sony Xperia Z1 Compact Ausstattung

Fangen wir mit dem Display an: Dies weist eine Diagonale von 4,3 Zoll auf und hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Obwohl es also nicht über HD-Auflösung verfügt ist die Darstellung von Bildern und der Android-Oberfläche gestochen scharf, hell und farbenfroh. Als Prozessor kommt eine 4-Kern-CPU von Qualcomm mit 2,2 GHz pro Kern zum Einsatz – genug Leistung für alle gängigen Apps und Spiele.

Die rückseitige Kamera des Sony Xperia Z1 Compact bietet 20,7 Megapixel, einen LED-Blitz, Bildstabilisation und einen Autofokus. Bei Tageslicht macht die Kamera hervorragende Bilder ohne Mängel. Bei weniger guten Lichtverhältnissen ist aber schnell ein Bildrauschen festzustellen – in diesem Fall empfehlen wir die Auflösung von 20 Megapixeln auf 8 Megapixel zu reduzieren. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 2 Megapixeln und beherrscht Video-Chats in Full-HD (1080p).

Sony Xperia Z1 Compact RückseiteDie Speicherausstattung des Sony Xperia Z1 Compact kann sich ebenfalls sehen lassen: Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB und ist damit im Vergleich zu Smartphones der selben Preisklasse sehr üppig. Wer mehr Speicher benötigt kann mit Hilfe einer microSD-Karte den Speicher um bis zu 64 GB erweitern.

Die Anschlüsse und Schnittstellen das Z1 Compact lassen praktisch keine Wünsche offen. Zum Anschluss von Kopfhörern steht eine 3,5-Millimeter Audiobuchse (Klinke) zur Verfügung. Die Weiteren Ausstattungsmerkmale: A-GPS, NFC, WLAN n, Bluetooth 4.0 und sogar LTE. Das Gehäuse entspricht den Normen IP55 und IP58, das heisst es ist wasser- und staubdicht. Damit ist das Sony Xperia Z1 Compact technisch auf dem aktuellen Stand.

Der Akku ist mit seiner großzügigen Kapazität von 2.300 mAh ein wahrer Marathonläufer. Bei unseren Tests mit normaler Nutzung, also WLAN, einigen Telefongesprächen, gelegentliche App-Nutzung, war eine Akku-Laufzeit von 3-5 Tagen kein Problem. Wer noch mehr Wert auf Akkulaufzeit legt kann zudem noch den sogenannten Stamina-Modus aktivieren. Mit dessen Hilfe können unnötige Anwendungen und Funktionen temporär deaktiviert werden um die Akkulaufzeit zu verlängern. Mit aktiviertem Stamina-Modus hält das Z1 Compact bei normaler Nutzung problemlos eine Woche lang durch – herausragend!

Sony Xperia Z1 Compact Software

Als Betriebssystem kommt das bekannte Android OS zum Einsatz. Die aktuelle Android-Version ist „Lollipop“ (5.0.2). Aufgrund der hohen Leistung die das Z1 Compact mitbringt kann man davon ausgehen, dass das Xperia Z1 Compact auch noch das demnächst erscheinende Update auf die Version 5.1 erhält. Im Herbst diesen Jahres soll Android 6 erscheinen. Ob das Z1 Compact auch noch diese neue Version erhalten wird ist derzeit nicht bekannt. Aufgrund der starken Hardware ist es aber durchaus denkbar.

Sony Xperia Z1 Compact - technische Details

HerstellerSony
Produktseitehttp://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-z1-compact/
KategorieSmartphone
PreisklasseMittelklasse
Abmessungen (HxBxT)127 x 64,9 x 9,5 Millimeter
Gewicht137 Gramm
FarbenWeiß, Schwarz, Rosa, Gelb
Erscheinungstermin02/2014
Einführungspreis499 Euro
BetriebssystemAndroid OS
Aktuelle Systemversion5.0.2
Displaygröße4,3 Zoll
Displayauflösung1280 x 720 Pixel
Akkulaufzeit Standby670 Stunden
Maximale Sprechzeit1080

Sony Xperia Z1 Compact Verarbeitung

Auch wenn das Sony Xperia Z1 Compact oft als Nachfolger das erfolgreichen Xperia Z1 gehandelt wird ist es eher eine Mini-Version des ehemaligen Sony-Flaggschiffes. Was die Verarbeitung und Haptik angeht braucht es sich keineswegs vor dem „großen Bruder“ verstecken. Das Z1 Compact ist hochwertig verarbeitet und liegt angenehm in der Hand. Hingegen die Rückseite aus Kunststoff besteht ist der Rahmen aus Metall. Das macht nicht nur einen exklusiven optischen Eindruck sondern sorgt auch für Stabilität. Dank der Displaygröße von 4,3 Zoll kann man das Smartphone problemlos mit einer Hand bedienen, was bei größeren Geräten oftmals nicht der Fall ist. Da die Rückseite leider nicht aus Glas sondern aus poliertem Kunststoff besteht ist sie relativ anfällig für Fingerabdrücke. Zudem ist sie auch anfällig für kleine Kratzer. Wir empfehlen daher eine Schutzhülle zu verwenden.

Sony Xperia Z1 Compact Smartphone (4,3 Zoll (10,9 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.3) schwarz

Preis: EUR 82,04

3.4 von 5 Sternen (933 Kundenmeinungen)

3 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 82,04

Sony Xperia Z1 Compact Fazit

Dieses Highend-Smartphone zum Mittelklasse-Preis bekommt in fast allen Belangen Bestnoten. Was man hier an Leistung und Qualität bekommt gibt es unserer Ansicht nach bei keinem anderen Smartphone dieser Preisklasse. Leichte Abzüge gibt es nur für die Kunstoffrückseite und die Kamera, die bei schlechten Lichtverhältnissen schnell ein Bildrauschen erzeugt. Da dies bei Smartphones aber relativ normal ist handelt es sich aufgrund der Auflösung von 20 Megapixeln und ansonsten einwandfreien Bildqualität um eine der besten Smartphone-Kameras. Technisch ist das Z1 Compact, obwohl der Erscheinungsdatum schon über ein Jahr zurückliegt, weiterhin auf dem aktuellen Stand. Der aktuelle Preis liegt bei ca. 270 Euro – die Ausstattung liegt aber deutlich über diesem Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.