Schüßler Salze

Schüßler Salze

Erfahrungen mit Schüßler Salzen

Starke Wirkung
Schnelle Wirkung
Langfristige Wirkung
Keine Nebenwirkungen
Preis/Leistung
Sehr gute Nahrungsergänzung durch individuelle Unterstützung

4

Sanft mit großer Wirkung

Schüßler Salze verdanken ihren Namen dem Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler, der bereits im 19. Jahrhundert die heilende Wirkung einiger dieser Mineralsalze entdeckte. Später wurden sie nach ihm benannt und sind seither als „Schüßler Salze“ bekannt. Seine Untersuchungen basierten auf der Annahme, dass sämtliche gesundheitliche Einschränkungen in einem unausgeglichenen Mineralhaushalt begründet seien. Ergo sollten diese Störungen durch die Aufnahme der fehlenden Mineralsalze reguliert werden können. Dabei seien zunächst keine Medikamente notwendig, was natürlich auch von Art und Grad der Erkrankung abhängt.

Schüßler berücksichtigte zunächst 12 verschiedene Mineralsalze. Diese werden potenziert, sodass am Ende ausschließlich die gewünschten Stoffe im Endprodukt enthalten sind, unerwünschte Wirkstoffe werden sozusagen ausgefiltert. Schüßler Salze werden zur Homöopathie gezählt, wenngleich Dr. Schüßler betonte, dass dies nicht der Fall sei, da seine Untersuchungen wissenschaflich begründet und auf Histologie und Chemie basierend waren.

Heutzutage gibt es noch einige weitere Schüßler Salze, die alle durchnummeriert sind. Sie werden überwiegend in Form von Tropfen und Pillen angeboten, doch auch speziell angerührte Salben sind erhältlich.

Im Normalfall werden „Therapien“ allerdings mit Hilfe der 12 bekannteren Schüßler Salze durchgeführt. Die weiteren 12 Salze, auch Ergänzungsmittel genannt, wurden erst 30 Jahre nach dem Tod von Dr. Schüßler hinzugefügt.

Die 12 Basis Salze

Nr. 1 Calcium fluoratum (Kalziumfluorid)

Schüßler Salze Nr 1Calcium fluoratum ist wichtig für den Aufbau von Knochen, Bändern und Sehnen. Es ist überall dort im Körper anzutreffen, wo es darum geht, eine stabile Struktur aufzubauen. Es wird verordnet, wenn zum Beispiel zu viel Hornhaut produziert wird, Narbengewebe verhärtet ist oder auch Knochenauswüchse zum Problem werden.

Nr. 2 Calcium phosphoricum (Kalziumphosphat)

Dieses Salz wird vor allem bei Problemen von Kindern gerne angewendet. Es unterstützt die Knochenbildung und auch die Neubildung von allen anderen Körperzellen. Es wird, speziell bei Kindern, vor allem gegen Zahnungsprobleme, Wachstumsschmerzen und -störungen sowie zu langsamem Schließen der Fontanelle eingesetzt. Desweiteren kann es bei seelischen Unruhezuständen, Muskelkrämpfen, Erschöpfung und Schwäche helfen.

Nr. 3 Ferrum phosphoricum (Eisenphosphat)

Dieses Salz fördert die Energiebildung in der Zelle und die Ankopplung von Sauerstoff an die roten Blutkörperchen. Außerdem wird das Immunsystem unterstützt. Vor allem Kindern hilft Ferrum phosphoricum bei Eisenmangel. Dieser äußert sich zum Beispiel durch großes Schlafbedürfnis, Konzentrationsschwierigkeiten, körperliche Schwäche und auch fehlende Stressresistenz. Für Erwachsene gilt eine ähnliche Behandlungsnotwendigkeit. Außerdem kann Eisenphosphat auch gegen Haarwachstumsstörungen helfen.

Nr. 4 Kalium chloratum (Kaliumchlorid)

Kaliumchlorid ist das den Schleimhäuten zugeorndete Salz. Es hilft bei Entzündungen und unterstützt die Gewebe- und Organfunktionen. Es wird vor allem bei allen Schleimhautentzündungen gegeben, aber auch bei Hautproblemen wie weichen Warzen oder auch Gürtelrose kann Schüßler Salz Nr. 4 helfen.

Nr. 5 Kalium phosphoricum (Kaliumphosphat)

Schüßler Salze Nr 5Kaliumphasphat ist das Nährsalz für Muskeln, Gehirn und Nerven und kann überall dort angewendet werden, wo Schwäche und Erschöpfung im Vordergrund stehen. Auch nervöse Stresssymptome wie Durchfall bei Aufregung oder Haarausfall bis hin zu Depressionen können mit Schüßler Salz Nr. 5 behandelt werden.

Nr. 6 Kalium sulfuricum (Kaliumsulfat)

Dieses Salz fördert den Aufbau und die Funktion von Haut, Haaren, Gelenken und Leber und wird entsprechend bei Beschwerden in diesen Bereichen verabreicht.

Nr. 7 Magnesium phosphoricum (Magnesiumphosphat)

Dieses Salz ist ebenfalls vor allem in der Kinderheilkunde sehr wichtig, hilft aber auch den meisten Erwachsenen bei einigen Beschwerden. Vor allem bei schmerzhaften und krampfartigen Beschwerden sowie allgemeiner Unruhe, Nervosität und Hysterie hilft Magnesium phosphoricum. Wer z.B. unter Beinkrämpfen leidet, kann diese auch nachts vermeiden, indem er abends eine „Heiße 7“ trinkt. Für Erwachsene werden 10 Tabletten Nr. 7 in heißem Wasser aufgelöst. Es darf nur mit einem Plastiklöffel umgerührt werden. 10 Minuten bis eine halbe Stunde nach dem man die „Heiße 7“ getrunken hat, gehen die Krämpfe zurück und verschwinden schließlich ganz.

Nr. 8 Natrium chloratum (Natriumchlorid, Kochsalz)

Dieses Salz ist maßgeblich am Wasserhaushalt des Körpers beteiligt und kann regulierend eingesetzt werden. Sowohl bei trockener Haut, Augen oder Schleimhäute als auch bei vermehrter Schweißbildung, tränenden Augen (bei Wind) oder übermäßigem Speichelfluss hilft Schüßler Salz Nr. 8 gegen die Beschwerden.

Nr. 9 Natrium phosphoricum (Natriumphosphat)

Schüßler Salze Nr 9Dieses Salz unterstützt den Stoffwechsel und kann damit bei allen Beschwerden verabreicht werden, die durch Stoffwechselstörungen entstehen. Hierzu zählen nicht nur allgemeine Verdauungsbeschwerden oder Fettsucht, sondern auch Gicht, Asthma und Muskelbeschwerden.

Nr. 10 Natrium sulfuricum (Natriumsulfat, Glaubersalz)

Dieses Salz unterstützt abbauende Stoffwechselprozesse und kann gegen Schwellungen, Ödeme und Hautausschläge mit Bläßchenbildung gegeben werden.

Nr. 11 Silicea (Siliziumdioxid, Kieselerde)

Dieses Salz eignet sich vor allem bei Haut-, Haar-, Gelenk- und Nagelerkrankungen. Es unterstützt auch die Heilprozesse bei Akne, übermäßigem Fußschweiß, Haarausfall, Blutergüssen und wiederkehrender Mittelohrentzündung.

Nr. 12 Calcium sulfuricum (Kalziumsulfat, Gips, Alabaster)

Es wird vorwiegend bei eitrigen Entzündungen wie zum Beispiel einem Gerstenkorn eingesetzt. Am besten sollte die Wunde bereits aufgebrochen sein.

Ein Buch zu den Schüßler Salzen gibt es zum Beispiel bei amazon.de günstig zu bestellen. Du brauchst nur auf diesen Link klicken:

Schüßler-Salze (GU Kompass Gesundheit) (Taschenbuch)
von Günther H. Heepen

Preis: EUR 6,98
37 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 0,50
4.2 von 5 Sternen (58 Kundenmeinungen)

Fazit – Schüßler Salze als Nahrungsergänzung?

Schüßler Salze, vor allem die 12 Basissalze, können also in der richtigen Kombination bei allen möglichen Beschwerden angewendet werden. Zudem können Schüßler Salze auch prophylaktisch gegeben werden, bevor richtige Beschwerden entstehen. Allerdings sollte sich jeder darüber im Klaren sein, dass Schüßler Salze zwar unterstützen, aber den Besuch beim Arzt keinesfalls ersetzen!

Die meisten Ärzte sind leider auf dem Gebiet der Schüßler Salze nicht sehr bewandert. Sollte der Hausarzt sich nicht gut auskennen, lohnt sich ein Besuch beim entsprechenden Heilpraktiker. Kennt man erstmal die eigenen Reaktionen auf Schüßler Salze, kommen später auch Selbstbehandlungen in Betracht. Voraussetzung ist, dass man bei massiven Beschwerden auch immer einen Arzt hinzuzieht.

Schüßler Salze lassen sich nicht nur in der Apotheke kaufen. Auch im Internet, zum Beispiel bei amazon.de, kannst Du sie ganz einfach bestellen. Mit diesem Link empfehlen wir Dir ein Komplettset aller 12 Basissalze:

Schüssler Salze Set Nr. 1-12 je 400 Tabletten * glutenfrei * hergestellt nach HAB in Deutschland (12x400 Tabletten)

Preis: EUR 69,80

4.5 von 5 Sternen (31 Kundenmeinungen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 69,80

Es ist noch anzumerken, dass die oben angeführten Behandlungsgebiete zu den einzelen Schüßler Salzen nur Ausschnitte aus der breiten Palette zeigen. Zudem wirken Schüßler Salze immer auch auf seelische Zustände oder auch Missstände. Dies sollte in jedem Fall berücksichtigt werden. Denn ist die Seele gesund, ist es auch der Körper, und andersherum.

Jetzt stellt sich noch die Frage: Sind Schüßler Salze schon Medizin oder können sie auch als Nahrungsergänzung fungieren? Nahrungsergänzung an sich wird in der Regel erst nötig, wenn Mangelerscheinungen vorhanden oder zu befürchten sind. Und an diesem Punkt sind Schüßler Salze die perfekte Alternative zu vielen anderen Nahrungseränzungen, da sie explizit auf die Mangelerscheinungen gerichtet eingenommen werden können. Negative Nebenwirkungen sind somit nahezu ausgeschlossen.

Hast Du Erfahrungen mit Schüßler Salzen? Dann hinterlasse hier Deinen Kommentar und diskutiere mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.