Pearls & Dents – Medizinische Spezialzahncreme

Erfahrungen mit Pearls & Dents

Wirkung
Anwendung
Inhaltsstoffe
Ergiebigkeit
Preis/Leistung
Gute Zahncreme mit tollem Effekt

4.2

Empfehlenswert

Heutzutage streben alle Menschen nach einem Lächeln a la Hollywood. Tagtäglich werden wir mit strahlend weißen Zähnen konfrontiert. Doch beim Blick in den Spiegel stellen wir fest: sauber und gesund ist noch lange nicht strahlend weiß. Denn die natürliche Zahnfarbe ist bei den meisten Menschen eben nicht strahlend weiß. Und durch den täglichen Genuss von Kaffee, Tee oder auch Zigaretten haben die meisten nicht mal mehr das natürliche Zahnweiß. Wie kommt man nun trotzdem nahe an das Schönheitsideal heran?

Es gibt viele verschiedene Methoden. Jeder kennt die weißmachenden Zahncremes, zu denen zum Beispiel Produkte der Marke Perlweiß gehört. Mittlerweile bieten fast alle Zahncremehersteller sogenannte Bleachingprodukte an. Man kann durch spezielle Schleifkörper beim täglichen Zähneputzen Tee-, Kaffee- oder Nikotinflecken entfernen. Man kann mit Bleichcremes versehene Schienen oder Stoffstreifen auf die Zähne klemmen und kleben, die dann einige Zeit einweichen müssen. Oder man streicht verschiedene Substanzen mit dem Pinsel auf die Zähne, die ebenfalls einwirken müssen und nach wenigen Wochen oder Tagen soll man einen aufhellenden Effekt sehen können.

Diese Methoden werden von den meisten Zahnärzten nicht empfohlen, da sie häufig den Zahnschmelz angreifen. Das führt zu schmerzempfindlichen Zähnen und im schlimmsten Fall wird die schützende Oberfläche der Zähne so stark beschädigt, dass die Zähne krank werden und eine zahnärztliche Behandlung brauchen.

Zahnärzte bieten alternativ, natürlich mit dem entsprechenden Kostenaufwand, eigene Bleaching Methoden an. Häufig kommen hier chemische Bleichmittel in Kombination mit verschiedenen Lichttherapien zum Einsatz. So soll ein schonendes, aber wesentlich effektiveres Bleichen möglich sein als mit den Produkten aus dem Drogeriemarkt.

Pearls & Dents – Medizinische Spezialzahncreme mit Perl-System

Eine gute Alternative zum Bleaching beim Zahnarzt oder schädigenden Zahncremes mit scharfen Putzkörpern ist Pearls & Dents. Diese Zahncreme wird zur Wiederherstellung des natürlichen Zahnweiß von Zahnärzten empfohlen. Wir haben Erfahrungen mit dieser Spezialzahncreme gemacht und wollten heraus finden, warum gerade dieses Produkt von Zahnärzten empfohlen wird.

Pearls & Dents – Das Geheimnis

Pearls & DentsDie Tube ist aus Plastik und wird auf dem Kopf stehend gelagert. Das macht die Anwendung sehr angenehm. Die Zahncreme selbst ist weiß und sieht etwas krümelig aus. Der Geschmack ist mild und das Gefühl auf Zähnen und Zahnfleisch sowohl mit manueller als auch mit elektrischer Zahnbürste entgegen der Erwartung angenehm weich. Man muss den Mund nach dem Putzen gut ausspülen, denn die „Krümel“, vom Hersteller Kügelchen oder Perlen genannt, bleiben sonst im Mund. Sie lassen sich aber auch problemlos zerbeißen und/oder runterschlucken.

Auf der Rückseite der Tube ist zu lesen, dass diese kleinen, weichen Kügelchen das Geheimnis von Pearls & Dents sind. Sie reinigen effektiv, aber sehr schonend bis in die Zahnzwischenräume. Sie sind weicher als der Zahnschmelz, entfernen aber bei regelmäßiger Anwendung auch hartnäckige Verfärbungen und Beläge. Empfohlen wird drei Mal tägliches Putzen mit Pearls & Dents. Es wird ein RDA Wert von 45 angegeben. Je höher der RDA-Wert, desto abrasiver (abtragender, angreifender, schädlicher) ist die Zahnpasta. Zum Vergleich: Dr. Best Zahnweiss hat einen RDA Wert von 180 – 200. Die Abrasion wird allerdings auch von der Putzhäufigkeit und dem Säuregehalt der Nahrung mitbestimmt.

Pearls & Dents bekommt man nicht nur in der Drogerie, sondern auch bei amazon.de. Folge einfach diesem Link:

Pearls & Dents Spezialzah 100 ml

Preis: EUR 4,70

3.9 von 5 Sternen (99 Kundenmeinungen)

32 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 4,70

Nach der ersten Anwendung sind die Zähne ganz glatt und glänzend, der Atem wird mit einem Mundwasser zusätzlich erfrischt. Hier ist Pearls & Dents alleine je nach Geschmack etwas zu mild. Nach mehreren Wochen wirken die Zähne immer noch sehr gepflegt und sauber, Zahnfleischentzündungen sind nicht aufgetreten. Und die Zähne sind tatsächlich heller geworden. Das natürliche Zahnweiß wurde in fast allen Fällen erreicht, trotz weiterhin täglichem Genuss von verfärbendem Kaffee, Tee oder auch Zigaretten. Pearls & Dents entfernte sogar Verfärbungen von Implantaten.

Ein Hollywoodlächeln konnte nicht erreicht werden. Aber da es sich bei dieser Zahncreme um eine rein mechanische Lösung der Verfärbungen handelt und eben nicht um ein chemisches Bleichmittel, konnte das auch nicht erwartet werden.

Weitere Vorteile von Pearls & Dents

Neben den weichen Putzkörpern ist in Pearls & Dents auch ein Doppel-Fluorid-System enthalten. Das härtet den Zahnschmelz zusätzlich und beugt somit Karies vor. Durch entzündungshemmende Wirkstoffe wie Bisabolol, Panthenol und Kamillenblütenextrakte erhält man zusätzlich eine optimale Parodontitis-Prophylaxe.

Fazit zu Pearls & Dents

Diese medizinische Zahncreme wird zu Recht von Zahnärzten empfohlen. Sie kann in der täglichen Zahnpflege als alleinige Zahncreme angewendet werden, pflegt die Zähne glänzend und entfernt Verfärbungen bei regelmäßiger Anwendung zuverlässig. Die Zähne bleiben schmerzunempfindlich und das Zahnfleisch gesund.

Einzige Mankos sind der zu milde Geschmack und der Preis. Mit ca. 5 Euro pro Tube ist diese Zahncreme mehr als doppelt so teuer wie viele andere Produkte zur Zahnaufhellung. Wem seine Zähne allerdings etwas wert sind, der wird den Kostenfaktor außer Acht lassen können. Und die Benutzung von Mundwasser wird nach jedem Zähneputzen empfohlen. So kann der milde Geschmack von Pearls & Dents dadurch ausgeglichen werden.

One Comment

  1. Enke

    Hallo, seit 15 Jahren verwende ich Pearls and Dents Zahnpasta. Nun habe ich bei codecheck gelesen, dass die Zahnpasta durch das enthaltene Sodium saccharin als bedenklich eingestuft wird, da es in Tierversuchen Krebsgeschwüre verursachte.

    Meine zweite Frage: seit einiger Zeit verwenden wir eine Ultraschallzahnbürste von Emmident. Können wir damit auch mit Pearls and Dents unsere Zähne putzen? oder muss man die dazugehörige Zahnpasta von Emmident benutzen?

    Über eine Antwort freuen wir uns.

    Mit freundlichen Grüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.