NIVEA SUN

Erfahrungen mit NIVEA SUN

Wirkung
Anwendung
Inhaltsstoffe
Ergiebigkeit
Preis/Leistung
Wer den NIVEA Duft mag, ist mit dieser Sonnenpflege gut beraten

3.4

Guter Sonnenschutz

Wer kennt das nicht? Man kauft sich eine Sonnencreme und stellt beim ersten Anwenden fest, dass das Produkt nicht richtig einzieht, Kleidung und Sand an der Haut kleben, die Hände flutschig sind, Flecken auf der Kleidung entstehen und Sonnenbrand hat man am Ende des Tages trotzdem. Hersteller von Sonnenschutzprodukten sagen dann gerne, speziell die verminderte Schutzwirkung kommt durch falsche Anwendung.

Richtige Anwendung schützt die Haut

Der richtige Sonnenschutzfaktor ist wichtig. Je heller und empfindlicher der Hauttyp, umso höher sollte der Schutzfaktor sein. Am Meer und in den Bergen ist die Strahlung besonders intensiv und Kinder sind besonders empfindlich. Bei den ersten Sonnenbädern sollte man ebenfalls einen höheren Lichtschutzfaktor wählen.

Der Sonnenschutzfaktor gibt an, wie viel länger (als ohne Sonnenschutz) man in der Sonne sein kann, ohne eine gerötete Haut zu bekommen. Hat man beispielsweise ohne Sonnenschutz nach 10 Minuten Sonnenbad gerötete Haut, kann man mit LSF 20 ca. 20 Mal so lange in der Sonne bleiben. Es wird allerdings allgemein empfohlen, diese Zeit nicht auszureizen. Nach spätestens 2/3 der Zeit sollte man in den Schatten gehen und sich was anziehen.

Im Falle des Sonnenschutzes gilt: Viel hilft viel! Eine „dicke Schicht“ Sonnenschutz auf der Haut ist notwendig, damit die Haut auch wie versprochen geschützt ist. Wichtig ist auch, dass man Stellen wie zum Beispiel den inneren Oberarm nicht vergisst. Gerade bei viel Bewegung am Strand kommt auch hier viel Sonne hin.

Am besten zieht man sich erst an, wenn das Produkt richtig eingezogen ist. Sonst könnte die Kleidung durch dauerhafte Flecken ruiniert werden. Gelegentliches Nachcremen stabilisiert den Sonnenschutz, verlängert aber nicht die Zeit, die man sich in der Sonne aufhalten sollte. Nach dem Baden und Abtrocknen sollte immer komplett neu eingecremt werden. Auch wasserfeste Produkte werden beim Baden in der Wirkung geschwächt.

In der Zeit von 11 bis 15 Uhr sollte man sich grundsätzlich nicht in der prallen Sonne aufhalten. Die Strahlung ist hier sehr aggressiv und speziell an heißen Tagen wird auch der Kreislauf übermäßig belastet.

NIVEA SUN SonnenbadMan sollte nach Möglichkeit Kopf und Augen immer extra schützen, um Schäden vorzubeugen.

Kinder müssen besonders geschützt werden. Hier bietet sich Sonnenschutzkleidung an und Kinder sollten sich nach Möglichkeit nur im Schatten aufhalten. Sonnenbrand ist in jedem Fall zu vermeiden!

Bestimmte Arzneimittel können die Haut so beeinflussen, dass ein Sonnenbrand schneller entsteht.

Kosmetika wie zum Beispiel Parfüm können beim Sonnenbaden zu langanhaltenden Hautflecken führen.

Sonnenpflegeprodukte vom letzten Jahr können bedenkenlos genutzt werden, solange Geruch und Konsistenz in Ordnung sind. Der Schutzfaktor bleibt unverändert.

NIVEA SUN

NIVEA SUN für Erwachsene gibt es in sechs verschiedenen Varianten. Alle Produkte sind wasserfest. Man kann einen LSF zwischen 15 und 50+ wählen.

NIVEA SUN Pflegende Sonnenmilch

Die Flasche ist zwar formschön, aber mit cremigen Händen etwas flutschig in der Handhabung. Die Milch lässt sich gut auftragen, zieht aber relativ langsam ein. Der Geruch ist sehr angenehm. Der Sonnenschutz ist gut, allerdings bleiben Sand und Kleidung direkt nach dem Eincremen einige Zeit an der Haut kleben.

NIVEA SUN Pflegendes Sun Spray

Das Sun Spray kann direkt auf die Haut gesprüht werden. Es sollte reichhaltig verwendet und gut eingerieben werden. Mit eingecremten Händen ist die Flasche fast nicht zu händeln, da man für die Sprühfunktion relativ fest auf den Kopf drücken muss und die Flasche dann nach unten wegflutscht. Am windigen Strand sprüht man mehr neben als auf den Körper. Da die Schutzwirkung aber gut und das Feeling auf der Haut sehr angenehm ist, kann man über die schwierige Anwendung hinweg sehen. Ein Trick für den Strand: Die Flasche auf dem Boden oder Bein abstützen, den NIVEA SUN in die eine Hand sprühen und dann mit der Hand auftragen.

Das Pflegende Sun Spray von NIVEA SUN bekommst Du zum Beispiel bei amazon.de. Folge einfach diesem Link:

NIVEA SUN Protect & Bronze Lotion

Mit dieser Sonnenschutzmilch wird die Haut nicht nur vor der Sonne geschützt. Eine schöne Bräune wird gefördert, ohne das die normalerweise einhergehenden Schäden zustande kommen.

Im Gegensatz zur NIVEA SUN Protect & Bronze Sonnencreme lässt sich die Lotion sehr angenehm auf der Haut verteilen. Sie spendet gute Feuchtigkeit. Allerdings, wie auch bei der NIVEA SUN Sonnenmilch, flutscht die Flasche ab und zu aus der Hand. Die Schutzleistung wird ähnlich wie bei der Sonnenmilch empfunden.

NIVEA SUN Protect & Bronze Spray

NIVEA SUN Protect & Bronze SprayDas NIVEA SUN Protect & Bronze Spray ist in der Anwendung wie das Sun-Spray zu handhaben. Die Schutz- und Bräunungsfunktion entspricht der NIVEA SUN Protect & Bronze Lotion.

Übrigens: Durch einen Extrakt aus der Süßholzwurzel wird die Melanin-Produktion der Haut aktiviert. Die Bräune entsteht also nicht durch Selbstbräuner, sondern durch die normale, hauteigene Reaktion. Das macht sie fleckenlos und schön.

NIVEA SUN Light Feeling Transparentes Spray

Dieses Spray ist in der Schutzwirkung gewohnt gut. Allerdings hat die Handhabung einige Pluspunkte im Gegensatz zu den anderen Produkten: Die Hände werden nicht flutschig und die Sprühflasche kann auch mit eingecremten Händen problemlos bedient werden. Direkt nach dem Einreiben fühlt es sich die Haut zwar gepflegt, aber nicht eingeschmiert an. Speziell am Strand oder bei großer Hitze ist das sehr angenehm.

NIVEA SUN Protect & Refresh Kühlendes Sun Spray

NIVEA SUN Protect & RefreshNeu bietet NIVEA SUN dieses Spray an. Es schützt nicht nur zuverlässig vor Sonnenbrand, sondern kühlt die Haut beim Auftragen. Auch ein Pflegeeffekt ist deutlich zu spüren, ohne dass die Haut fettig wird.

In der Handhabung ist dieses Spray deutlich besser als alle anderen Sprays. Man kann durchgängig sprühen. Die Sprühfunktion ist auch überkopf kein Problem.

Allerdings wird gerade bei Wind viel des Produkts vorbei geweht. Man darf das Spray nicht ins Gesicht sprühen, weil die Augen gereizt werden. Außerdem steht die Flasche unter Druck und darf nicht in der Sonne gelagert werden. Deswegen ist es zur Mitnahme an den Strand eher ungeeignet. Wer sowieso eine Kühltasche für Getränke dabei hat, kann das Sun Spray allerdings gut mit darein tun.

Fazit zu NIVEA SUN

Grundsätzlich sind die NIVEA SUN Produkte allesamt gut. Die Schutzwirkung ist gegeben, die Pflegewirkung ist in Ordnung und es gibt auch nach langer Anwendung keine Hautprobleme. Je nach persönlichem Belieben ist die Handhabung zu beachten. Unser Favorit von NIVEA SUN für Erwachsene ist das NIVEA SUN Light Feeling Transparente Spray. Mit LSF 20 oder LSF 30 reicht die Wirkung für erwachsene, relativ unempfindliche Haut aus.

Das NIVEA SUN Light Feeling Transparente Spray kannst unter anderem über diesen Link bestellen:

NIVEA SUN Transparentes Sonnenspray, Lichtschutzfaktor 20, 200 ml Sprühflasche, Schutz & Frische

Preis: EUR 8,99

4.5 von 5 Sternen (110 Kundenmeinungen)

8 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 6,99

Hast Du Erfahrungen mit NIVEA SUN für Erwachsene gemacht? Dann hinterlasse hier Deinen Kommentar und diskutiere mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.